Einzelprojekt

Der preußische, nicht der polnische König!

Ende November 2012 wandelten die Kulturstrolche der Klasse 4 a der Altstadtschule mit ihrer Lehrerin Sylvia Käter auf vergangenen Pfaden Güterslohs. Zusammen mit Herr Ellermann vom Stadtmuseum erkundeten sie zuerst die Stadt von heute und reisten dann in die Zeiten von „damals“. Sie lernten einiges über die Stadt Gütersloh, deren Verkehrswege, alte Dinge, die aus dem Boden ausgegraben wurden und einen Adler, der vom alten Rathaus gestürzt war. Und um kennenzulernen, wie genau sich das Leben damals anfühlte, konnten sie z. B. auf Socken über eine nachgebaute alte Straße wandeln oder testen, wie schwer der Hammer eines Arbeiters bei Miele war.

Ganz nebenbei haben die Kulturstrolche viel gelernt. Herr Ellermann war trotzdem zwischenzeitlich verblüfft, wie viel Wissen die Kulturstrolche schon mitbringen – eine Verwechslung des preußischen mit dem polnischen König bildete auf jeden Fall eine Ausnahme. Am Ende wollten die Kulturstrolche noch gar nicht gehen und vor Ort den nächsten Termin für einen Besuch im Stadtmuseum ausmachen. Ein Strolch schlug den 21. Dezember vor: „Da haben wir Zeit.“