Einzelprojekt

Sennemusikschule

Thuneschule

Eine Musikschule für Kindern von Kindern startete mit Beginn des Schuljahres 2008/2009 nach intensiver Recherche und in enger Zusammenarbeit mit der Städtischen Musikschule Paderborn.

Gemeinsam bereiteten sich die Kulturstrolche der Thuneschule in vielen Besuchen in der Musikschule auf ihr Projekt, die Sennemusikschule, vor. Das Kennenlernen der Instrumente, des Einzelunterrichts, der Ensemblearbeit, der Verwaltung und der Aufgaben eines Musikschulleiters standen dabei auf ihrem Plan. Herr Boelsen, Leiter der Städtischen Musikschule Paderborn, unterstützte die Kulturstrolche bei ihrem Vorhaben.

Die Kulturstrolche gründeten ihre eigene Musikschule, indem sie einen Schulleiter und Vertreter wählten, ein Sekretariat mit Anmeldung schafften und aus den eigenen Reihen 'Instrumentallehrer' bereit stellen. Der Fächerkanon der Musikinstrumente wird mit den Kindern gemeinsam entwickelt, soll sich aber auf das Orff-Instrumentarium beschränken. Die MitschülerInnen aus den Parallelklassen melden sich dann im Sekretariat zum Instrumentalunterricht der Kulturstrolche an. Es folgt eine 'Schnupperstunde' ähnlich der Hospitation in der Musikschule. Auch ein kleines Abschlusskonzert der Kulturstrolche mit Orff-Instrumenten wird angestrebt.